top of page

Kollagen!

Ich bin der Erste, der zugibt, dass ich den meisten Nahrungsergänzungsmitteln sehr kritisch gegenüberstehe. Das liegt daran, dass die meisten Ihrer Ergebnisse durch konsequente Anstrengung und gute Gewohnheiten erzielt werden. Ganz zu schweigen davon, dass Supplementfirmen dafür bekannt sind, bessere Geschichten zu schreiben, als die Bildzeitung. Aber hin und wieder kommt eine Nahrungsergänzung und beweist, dass sich die Investition lohnen könnte.

Das Supplement Kollagen
Kollagen
Kollagen steht auf der Liste der tatsächlich wirksamen Nahrungsergänzungsmittel.

Untersuchungen legen nahe, dass die orale oder topische Einnahme von Kollagen die Feuchtigkeit, Elastizität und Hydratation der Haut verbessern und Falten reduzieren kann. Der größte Vorteil könnte jedoch darin liegen, dass Kollagen Schmerzen lindert und Deine Sehnen und Bänder stärkt. Eine Studie ergab, dass die viermonatige Anwendung von Kollagen Typ 2 die Gelenkfunktion bei Menschen mit Gelenkschmerzen deutlich verbesserte. Und eine andere Studie legt nahe, dass Kollagenpräparate Kniebeschwerden lindern können. Aber Kollagen ist keine Zauberei. Die Studien ergaben, dass es etwa 12 bis 24 Wochen dauerte, bis die Wirkung eintrat. Wenn Du Kollagen ausprobieren möchtest, empfehlen die Untersuchungen die Verwendung von etwa 5 bis 10 Gramm Typ-II-Kollagen (sehe Dir das Etikett an, die Art des Kollagens kann die Wirkungsweise beeinflussen, wie Dein Körper das Protein absorbiert).

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page